Sehnsuchtsorte – Ein Abend mit Leopold Federmair

Donnerstag, 29. August 2019, 19:30 Uhr
Ulmer Spatz (Schiff der Lebenshilfe Donau-Iller), Anlegestelle Friedrichsau, Böfinger Halde, 89073 Ulm, Deutschland
© Mayuko Kiyamura

Lesungen finden üblicherweise in Bibliotheken oder Buchhandlungen statt. Die Stadt Neu-Ulm begibt sich mit ihren Lesungen an Orte, die bisher nicht mit Literatur in Verbindung gebracht wurden. Die Stadt Neu-Ulm präsentiert in ihrem Jubiläumsjahr die Kulturreihe „Lesungen an ungewöhnlichen Orten“. Im Rahmen dieser Reihe liest Leopold Federmair liest am Ulmer Spatz (Schiff der Lebenshilfe Donau-Iller) aus seinen Büchern „Tokyo Fragmente“ und „Erinnerung an das, was wir nicht waren“.


Anmeldung unter:
a.gmehlin@neu-ulm.de oder 0049 (0) 731 / 7050-2001



44 aktuelle Termine