Lange Nacht der Europäischen Literatur: Sarah Kuratle liest aus „Greta und Jannis“

Freitag, 21. Oktober 2022, 21:00 Uhr
Tschechisches Zentrum | Kulturabteilung der Tschechischen Botschaft, Herrengasse 17, 1010 Wien, Österreich
© Privat

Sarah Kuratle liest im Rahmen der „Langen Nacht der Europäischen Literatur“ im Tschechischen Zentrum aus ihrem Debütroman „Greta und Jannis“ im Tschechischen Institut Wien. Es lesen Autor:innen aus Tschechischen Republik, Slowenien, der Slowakei, Polen, Ungarn, Schweden, Frankreich und der Schweiz. Die Lesungen finden in den vier Kulturinstituten der Tschechischen Republik, der Slowakei, Polen und Ungarn statt. Das Publikum kann frei zwischen diesen Orten zirkulieren.

Ablauf der Veranstaltung:

18:00-19:00 Uhr: Gemeinsame Eröffnung am tschechischen Kulturinstitut.

19:30-20:30 Uhr: Erster Leseblock mit Autor:innen aus der Slowakei und Slowenien (im Slowakischen Institut) und die Autor:innen aus Polen und Schweden (im polnischen Institut).

21:00-22:00 Uhr: Zweiter Leseblock mit Autor:innen aus Frankreich und Ungarn (im ungarischen Institut) und die Autor:innen aus der Schweiz und der Tschechischen Republik (im tschechischen Institut). Sarah Kuratle wir in diesem Block im Tschechischen Institut lesen.

22:30 Uhr: Veranstaltungsende mit Umtrunk und Häppchen im Tschechischen Institut



22 aktuelle Termine