Gespräch mit Brita Steinwendtner über Karl Heinrich Waggerl

Donnerstag, 08. Dezember 2022, 19:00 Uhr
Waggerl Haus Museum, Karl-Heinrich-Waggerl-Straße 1, 5602 Wagrain, Österreich
© David Sailer IMAGES

Die letzte Veranstaltung zum Jahresschwerpunkt „125 Jahre Karl Heinrich Waggerl. Auf den Spuren eines kreativen Menschen“ schließt sich im Dezember, rund um seinen Geburtstag. Dann werden wir uns mit der wohl wichtigsten Frage seines Erbes befassen: Was wird von Waggerls Literatur bleiben? Für was steht der Name Waggerl in der Literatur? War er nur der gemütliche Idylliker, der es mit seinem humorigen Stil verstand ein Millionenpublikum zu begeistern? Oder sehen wir heute die tiefe Düsterkeit, die Ambivalenz in seinem Werk? In dieser Polarität spiegelte sich stets das zentrale Dilemma des Autors Waggerl. Er klagte, dass ihn das Publikum nicht wirklich verstand, tat aber alles, dass es ihn nicht richtig verstehen konnte. Aber können wir nicht doch etwas von Waggerl in unsere Zeit herüber retten?

Eine Veranstaltung des Kulturvereins „Blaues Fenster“.



39 aktuelle Termine