Erwin Riess Lieferbar

Herr Groll und der rote Strom

An der Donau unterhalb von Wien wird eine Leiche angespült. Groll macht sich mit seinem Freund, dem Dozenten, auf, das Geheimnis um die Tote zu lüften. Vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise entfaltet sich zwischen den Nobelbezirken Hietzing und Döbling und den Arbeiterbezirken an der Donau ein erbitterter Kampf um sexuelle und ökonomische Macht, bürgerliche Reputation und existentielle Würde. In guter Tradition der bisherigen Groll-Romane sind die zum Teil haarsträubenden Unternehmungen der Protagonisten in einen steten Fluss teils skurriler, teilsscharfsichtiger Erörterungen der Welträtsel eingebettet.

Veröffentlichung: 02/2010
ISBN: 978-3-7013-1170-5
200 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Preis: € 22,00
E-Book: € 17,99