Wilfried Steiner

© Volker Weihbold

Geboren 1960 in Linz, studierte Germanistik, Anglistik und Amerikanistik in Salzburg. 1990 Promotion zum Dr. phil., 1988-1992 Leiter der Literaturwerkstatt und des Literaturcafés im Salzburger TOI-Haus, 1991/1992 Lehraufträge an der Universität Salzburg, Institut für Germanistik, 1989-1999 Künstlerischer Leiter der ARGE Kulturgelände Nonntal. Seit 1999 Künstlerischer Leiter des Posthofs in Linz. Diverse Publikationen seit 1977, zuletzt erschienen: „Trost der Rache“ (2017). Ausgezeichnet u. a. mit dem FLORIANA Literaturpreis 2016. „Schöne Ungeheuer“ ist sein erster Roman im Otto Müller Verlag.



1 Buch von Wilfried Steiner



1 aktueller Termin