Birgit Müller-Wieland liest um 20:00 Uhr Gedichte im Rahmen der Veranstaltung "Kooperationen 2019" im Import Export Kreativquartier in München (D)

17.01.2019

Birgit Müller-Wieland liest um 20:00 Uhr Gedichte im Rahmen der Veranstaltung "Kooperationen 2019" im Import Export Kreativquartier in München (D)

 

 

 

Donnerstag, 17. Jänner 2019, 20:00 Uhr

Birgit Müller-Wieland und Kathrin Niemela lesen neue Gedichte im Rahmen der Veranstaltung "Kooperationen 2019"

Import Export Kreativquartier München

Dachauer Str. 114

80636 München

Deutschland


Eintritt: € 5,-

 

 

 

Sie sind nicht mehr wegzudenken aus Münchens Literaturlandschaft: Die "Kooperationen" der Lyrikszene. Auch in diesem Jahr haben über 30 Dichter*innen aus München und Umgebung Duos gebildet und eigens für die Veranstaltung zusammen Texte geschrieben, die sie gemeinsam präsentieren. Die Vielfalt und Lebendigkeit der Lyrik aus München - an diesem Abend kann man sie in vollem Umfang erleben. (http://www.import-export.cc/)

 

 

 

 

Birgit Müller-Wieland,

1962 in Oberösterreich geboren. Studium der Germanistik und Psychologie in Salzburg, Promotion über Die Ästhetik des Widerstands von Peter Weiss. Schreibt Gedichte, Prosa, Essays, Libretti. Für ihre Bücher erhielt sie zahlreiche Förderungen (u.a. den Rauriser Förderungspreis, das Adalbert-Stifter-Stipendium, das Stipendium des Berliner Senats) und wurde u.a. mit dem Reinhard-Priessnitz-Preis, dem Harder Literaturpreis und dem Tübinger Würth-Preis ausgezeichnet. 2015/16 wurde ihr das Projektstipendium des Bundeskanzleramtes für ihre Lyrik zuerkannt. Birgit Müller-Wieland lebt nach elf Jahren in Berlin nun in München, wo sie u.a. als Projektleiterin des Lyrikkabinetts an Schulen unterrichtet.

 

Im Otto Müller Verlag erschienen: "Flugschnee" (Roman, 2017), "Reisen vergehen" (Gedichte, 2016)

 

 

Foto: Andrea Huber