September 2016 Nr. 507/508

EDITORIAL von Karl-Markus Gauß

 

Inhalt

 

Kulturbriefe

von

Andreas Kurz Die Frauen von Ramenskoje

Besuch in einer Satellitenstadt

 

Uwe Schütte Nach Sebald

Zu Besuch in Wertach

 

Veronika Seyr Open House mit Kafka am 3. Juli 2016

Besuch in Kierling

 

Ludwig Laher Über Hans Reichenfelds (1923-2016) letzten Text

 

Hans Reichenfeld Meine Zeit mit Erich Fried

Erinnerung an die Londoner Young-Austria Radiokommission

 

Irene Schattenecker Vento in Scatola

Brief aus Triest, August 2016

 

 

Literatur und Kritik

 

Marko Dinic Als nach Milosevic das Wasser kam

Beginn eines Romans

 

Markus Schauta Kamele im Nebel

Aus einem Roman im Entstehen

 

Herbert Maurer Deklination oder Konjugation?

Lord Byron und sein Zimmer

 

Martin A. Hainz Stumm

 

Anton Thuswaldner Gier, Habgier, Lebensgier

Dekadenz und Literatur

 

Daniela Strigl In Putins Salon

Mit Stefan Zweig in Moskau

 

Róža Domašcyna Mit wachen Augen

 

Reinhold Aumaier 80-Jahres-Ring

Hommage collégiale et in memoriam

 

Angelika Ganser Totenglocke

 

Konstantin Kaiser Gedichte aus dem Kinheits-Zyklus

 

 

Buchkritik

 

über Bücher von

 

Christina Maria Landerl: Donnas Haus (Helmut Gollner)

 

Ruth Cerha: Bora - Eine Geschichte vom Wind (Susanne Schaber)

 

Hans Weigel: Unvollendete Symphonie (Andreas Weber)

 

Franz Suess: Isopoda. Eine Glaskräh-Produktion und Luka Kummer: DIe Verwerfung. Eine Geschichte aus dem Dreißigjährigen Krieg (Martin Reiterer)

 

Jan Kossdorff: Leben spielen (Klaus Zeyringer)

 

Andres Müry: Zwei Paare ohne Sex im Waldviertel. Stories (Anton Thuswaldner)

 

Sabine Gruber: Daldossi oder Das Leben des Augenblicks (Evelyne Polt-Heinzl)

 

 

Österreichisches Alphabet

 

Franz Zeder über Ernst Vasovec (1917-1993)