November 2014 Nr. 489/490

"Kleine Prosa"


Inhalt

 

Kulturbriefe

von

Christian Köllerer Vom widersprüchlichen Alltag einer spektakulären Theokratie

Iranische Notizen

 

Klaus Ebner Reminiszenzen am Alsergrund

Eine Bezirksführung

 

Judith Neschma Klein Arche oder Berengaria?

Die alte und die neue Pariser Bibliothèque Nationale

 

Martin Pollack Galizien gestern, Ukraine heute

Eröffnungsrede zur Buchmesse in Lviv

 

 

Literatur und Kritik

 

Konstantin Kaiser Laudatio auf Herbert Kuhner

 

Herbert Kuhner

Wiedersehen mit meiner Großmutter

Apfelstrudel

Die Klasse von '38

Der König der Torten

 

Evelyne Polt-Heinzl Vom großen Krieg und seiner Literatur 2014

Ein Rückblick auf 1914

 

 

Dossier: Kleine Prosa

 

Andrea Grill Der Vizerektor

 

Angelika Ganser Zerklüftete Landschaft

 

Gisela Steinlechner Bilderschriften

 

Günther Kaip Kurzprosa

 

Mladen Savic Zwei philosophische Miszellen, Sorgen

 

Stefan J. Soder Auf meines betrunkenen Großvaters Schultern

 

Marlen Schachinger Leben mit Marcel Proust

 

 

 

Buchkritik

 

über Bücher von

 

Erich Hackl: Drei tränenlose Geschichten (Zeillinger)

 

Sabine M. Gruber: Chorprobe (Sandbichler)

 

Claudia Erdheim: Betty, Ida und die Gräfin. Die Geschichte einer Freundschaft (Müller)

 

Rudolf Habringer: Was wir ahnen (Weber)

 

Franz Schuh: Sämtliche Leidenschaften (Thuswaldner)

 

Marlen Streeruwitz: Nachkommen (Schaber)

 

Michael Köhlmeier: Zwei Herren am Strand (Moritz)

 

Alfred Goubran: Durch die Zeit in meinem Zimmer (Hell)

 

 

Österreichisches Alphabet

Reinhard Urbach über Hermann Bahr (1863-1934)