Dahl, Edwin W.

Von Staunen einen Rest

ISBN: 978-3-7013-0752-4

Preis: € 15,00 / CHF 21,90 fPr

In diesen Gedichten aus den Jahren 1985-88 sind Edwin Wolfram Dahl eindrucksvolle sprachliche Bilder von höchster Originalität geglückt, ausgelöst etwa von Erinnerungsfragmenten und Kunstgestalten, von Dichtern und Denkern und von einem geliebten Du. Melodiös verspielte Ironie klingt ebenso an wie wortkarge Trauer.
Das Kernstück des Bandes bieten die drei Zyklen "Wiener Psalmen", "Collage de Paris" und "Venedig unsere Nachlässe dort". Hier werden Städte aus den Details ihrer Geschichte und Kunst, aus Erlebnisfragmenten und Alltagsbeobachtungen sowie aus musikalischen und filmischen Anspielungen lebendig. Nicht nur in den Paris-Gedichten erweist sich Dahl als Meister der Collagetechnik.

Was geben wir

die um Verlorene
wirbt und hurt

Marien
auf dem Heiligen
Strich

von unserm Staunen?

112 S., geb.