Dahl, Edwin W.

Und niemand ist Zeuge

ISBN: 978-3-7013-0967-2

Preis: € 18,00 / CHF 25,90 fPr

Eine auf das Essentielle verknappte Sprache, bestechende Symbolik und ironische Skepsis prägen auch diesen neunten Lyrikband des renommierten Dichters und Essayisten Edwin Wolfram Dahl.
Die neuen, seit 1991 entstandenen Gedichte sind sprachlich von einem unverwechselbaren Duktus gekennzeichnet und münden wiederum in aphoristische Etüden und groß strukturierte Zyklen.

120 S., geb.