Ritschel, Karl H

Salzburg - Anmut und Macht

ISBN: 978-3-7013-1098-2

Preis: € 25,00 / CHF 35,50 fPr

Alles was Salzburg einmalig und zu einer der schönsten Städte der Welt macht, finden Sie im „Ritschel“, ausgestattet mit zahlreichen Abbildungen der Stadt Salzburg.

Eine große Zuneigung zu dieser Stadt, ein waches Auge und eine Jahre überdauernde Leidenschaft haben ein Werk hervorgebracht, das in der Fülle der Salisburgensien ein Unikat darstellt: Kein anderes Buch weiß in solcher Dichte von diesem besonderen Ort, seiner bewegten Vergangenheit und seinem lebendigen Heute zu erzählen.
In einem literarischen Rundgang durch die Fürsten-, Mönchs-, Festspiel-, Universitäts- und Bürgerstadt versammeln sich Historie und Anekdoten von Salzburgs Keltenzeit bis in die jüngste Gegenwart: von spektakulären Funden wird erzählt sowie von öffentlich gerügten Ehebrechern, vom Gepränge der Erzbischöfe, von genialen Baumeistern, begnadeten Künstlern, höfischer Geselligkeit, von Pest, Hexenwahn und Vertreibung. Karl Heinz Ritschel weiß Stimmungen einzufangen, an anmutigen Orten wie dem Petersfriedhof oder dem Nonnberger Frauenkloster sowie von den festlichen Nächten auf Schloss Leopoldskron und dem Treiben am adventlichen Christkindlmarkt. Der Autor „führt den Leser nicht nur zu den sichtbaren und verborgenen Schönheiten der Stadt, sondern in die Tiefen der Geschichte“ (NZZ). Ein Buch, das an Vollständigkeit und Informationsfülle nicht leicht zu überbieten ist.

„Ritschel ist ein kundiger Spaziergänger durch die Salzburger Stadtviertel und Zeiten“
Ulrich Weinzierl, FAZ

450 S., geb.