Riess, Erwin

Herr Groll im Schatten der Karawanken.

ISBN: 978-3-7013-1192-7

Preis: € 21,00 / Ebook: € 16,99

"Mit extrem schwarzem Witz, in sprachlicher Höchstform, faktenreich recherchiert und schonungslos demaskierend legt Erwin Riess ein Meisterstück zum Thema österreichische Vergangenheit & Gegenwart vor." (Sylvia Treudl, Buchkultur - Österreich Spezial 2012)

 

"Ein richtiges Buch zur richtigen Zeit, spannend, erhellend, provokant und mitunter zum laut Auflachen." (Cornelia Krebs, Presse Spectrum)

 

Herr Groll und sein Assistent, der Dozent, sind unterwegs nach Kärnten. Der Dozent will eine familiäre Angelegenheit klären, deren Wurzeln bis ins Dritte Reich zurückreichen, Groll möchte zur Hochzeit eines Freundes.Immer tiefer geraten die beiden während ihrer Recherchen über die Familienangelegenheit in die Verwicklungen des Kärntner Nationalsozialismus, und mehr und mehr beginnt der Dozent, die Geschichte seiner Familie mit anderen Augen zu sehen.Die Lage spitzt sich rasch zu, als Grolls Freund, der Bräutigam, nach dem Polterabend unter ungeklärten Umständen ums Leben kommt. Am Tatort findet sich eine Liste mit brisanten Finanztransaktionen rund um Kärntens Oberschicht. Als kurz darauf auch der Bruder des Ermordeten tot aufgefunden wird, weiß Groll, dass auch der Dozent und er in großer Gefahr schweben. Es heißt nun, dem Zugriff einer tödlichen Mafia zu entkommen…Erwin Riess verwebt Vergangenheit und Gegenwart Kärntens zu einem spannenden Kriminalroman, der die historische Vergangenheit dieser Region aufgreift und das Fortdauern alter Verhältnisse treffend beschreibt. „Herr Groll im Schatten der Karawanken“ zeigt die Geschehnisse eines in seiner Geschichte festgefrorenen Landes.

 

Herr Groll im Schatten der Karawanken: Ermittlungen in Kärnten - Hier die Kindle-Version kaufen