Cheie , Laura

Die Poetik des Obsessiven bei Georg Trakl und George Bacovia

ISBN: 978-3-7013-1087-6

Preis: € 22,00 / CHF 38,60 fPr

Welche Bedeutung haben Obsessionen für das Werk eines Autors? Ist ihnen der Autor in seinem Schreiben unterlegen oder kann man von einer schöpferischen Kraft der Obsession sprechen?Eine vergleichende Untersuchung zwischen der Lyrik Georg Trakls und seines rumänischen Zeitgenossen George Bacovia soll diese Frage beantworten und zugleich eine neue Vergleichsbasis der Werke dieser beiden Autoren schaffen, deren Lyrik eine ähnliche Bildsprache und Seelenlage der Verfasser aufzeigt.