Trakl, Georg

geboren 1887 in Salzburg, Apotheker, lebte von 1912 bis 1914 bei Ludwig v. Ficker, in dessen Zeitschrift "Der Brenner" seine Gedichte erschienen; Einsatz als Sanitäter im Ersten Weltkrieg; verstorben 1914 im Garnisonspital in Krakau an einer Überdosis Rauschgift. Erst nach seinem Tod wurde die Bedeutung von Trakls expressionistischer Lyrik erkannt. Trakls Werk ist im Otto Müller Verlag erschienen.

Bücher: