Theophan , der Einsiedler

Theophan der Einsiedler (1815-1894) war russisch-orthodoxer Mönch, verbrachte sieben Jahre in Palästina und wurde nach seiner Rückkehr zum Bischof geweiht. 1860 legte er dieses Amt nieder und zog sich in die Einsamkeit in ein Kloster zurück. Er lebte dort 28 Jahre in allergrößter Einfachkeit bis zu seinem Tod.

Bücher: