Müller, Christian Lorenz

geboren 1972 in Rosenheim/Bayern. Fand nach einer Lehre zum Trompetenmacher und etlichen Gesellen- und Reisejahren zum Schreiben.  2010 erschien der Roman Wilde Jagd, für den der Autor 2012 mit dem Bayeri¬schen Kunstförderpreis ausgezeichnet wurde. Im gleichen Jahr erhielt Müller den Georg-Trakl-Förderungspreis für Lyrik. Er ist Prosaredakteur der deutschen Literaturzeitschrift „Konzepte“ und leistet Projektarbeit im Kunst- und Literaturbereich. Seit dem Jahr 2005 lebt er in Salzburg.

 

 

(c) Johannes Amersdorfer

Bücher: