Krug, Dietmar

geboren 1963 im Rheinland, studierte in Aachen und Wien Germanistik, Philosophie und Geschichte. Er promovierte 1996 über Thomas Mann. Seit 1988 lebt Krug in Wien, war dort zunächst freier Verlagslektor, bevor er 2004 in den Journalismus wechselte. Als Autor, Kolumnist und Redakteur hat er für diverse Medien gearbeitet, u. a. „Die Zeit“, „Die Presse“, „Der Standard“. Mittlerweile lebt Krug als freier Schriftsteller und arbeitet an einem neuen Roman.

 

Foto: Pilo Pichler

 

 

Homepage: www.dietmarkrug.at


Bücher: