Habeck, Fritz

geboren am 8.9.1916 in Neulengbach/NÖ, nach Kriegsgefangenschaft und Beendigung des Studiums der Rechtswissenschaften arbeitete Habeck als Journalist und Lektor für den Österreichischen Rundfunk. Zwischen 1968 und 1977 war er Leiter der Literaturabteilung des ORF, Sender Wien. Brieffreund Ernest Hemingways. Erster Erfolg mit dem Antikriegsroman "Das Boot kommt nach Mitternacht". Autor historisch-zeitkritischer Romane. Sein größter Erfolg, "Der Ritt auf dem Tiger", wurde von der Kritik als die "österreichischen Buddenbrooks" gefeiert. Gestorben am 16.2.1997 in Baden /NÖ

Bücher: