Grill, Andrea

1975 in Bad Ischl geboren, studierte u.a. in Salzburg und Thessaloniki und promovierte an der Universität Amsterdam über die Evolution endemischer Schmetterlinge Sardiniens. Sie schreibt Romane, Erzählungen und Gedichte, arbeitet als Übersetzerin aus dem Albanischen und veröffentlicht in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften. Für ihre Werke, die ins Albanische und Russische übersetzt wurden, erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Förderpreis zum Bremer Literaturpreis (2011) für ihrem Roman Das Schöne und das Notwendige und zuletzt den Förderpreis für Literatur der Stadt Wien (2013).Andrea Grill lebt in Wien.


Homepage: www.m-orld.org
Hörprobe "Das Schöne und das Notwendige": www.literaturport.de

Bücher: